412 Follower
25 Ich folge
Mary

BookPages

[Rezension] "Der Erdbeerpflücker" Monika Feth

Der Erdbeerpflücker - Monika Feth
Titel: Der Erdbeerpflücker
Autor: Monika Feth

Verlag: cbt

Preis (Taschenbuch): 8,95€
Seitenanzahl: 352
ISBN: 978-3570302583
Erscheinungstermin: 1.Dezember 2003
Buchreihe: Ja (Jette-Buchreihe)
Punktzahl: 5 von 5 Punkte

 

                                                        
Inhalt:
Als ihre Freundin ermordet wird, schwört Jette öffentlich Rache – und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat.
 
Meine Meinung:
Der Titel und das wunderschöne Cover passen supergut zur Story- flockig, spannend, unscheinbar. Das Buch ist aus vielen verschiedenen Perspektiven geschrieben: Aus der Sicht von Jette, den Erdbeerpflücker, Komissar Melzig und noch vier anderen. Manche denkt sich jetzt, dass man bei so vielen Sichtweisen den Überblick verliert. Tja, falsch gedacht. Die Story ist super geordnet, soweit das bei einem Buch möglich ist und die verschiedenen Perspektiven erhöhen den Spannungsfaktor enorm.
Die Charakter sind wie das Buch: genial. Schön ausführlich, genau und -das vor allem- lebhaft sind die einzelnen Figuren beschrieben, sodass man in die Gefühlen und Gedanken deren eintauchen kann. Vorallem Jette und Merle (Jettes beste Freundin) kommen mir sehr sympathisch vor. Bei manchen Situationen ärgert mich aber leider die Leichtsinnigkeit der Beiden ein wenig, was aber meine Meinung zum Buch nicht großartig beeinflusst.
 
Fazit:
Wer Thriller liebt darf sich den "Erdbeerpflücker" nicht entgehen lassen. Ein tolles Buch mit ganz, ganz viel Spannung. (Gehört auf jeden Fall zu meinen ♥-Büchern:) ) Volle Punktzahl!
 
Über die Autorin:
Ihr Berufsleben startete die 1951 in Hagen geborene Monika Feth nach dem Studium der Literaturwissenschaft zunächst als faktentreue Journalistin. Erst später wandte sie sich wieder ihrem Hobby, der Literatur, zu und begann Geschichten zu erfinden. Zunächst wurden diese als Jugendbücher veröffentlicht. Durch den Erfolg ihrer Krimis gewann sie allerdings zusehends auch erwachsene Leser, und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland. In knapp 20 Sprachen werden die Bücher von Monika Feth mittlerweile übersetzt. Die Autorin ist Nordrhein-Westfalen treu geblieben und lebt in der Nähe von Köln.
 

 
 
 
 
Viel Spaß beim Lesen!
Mary♥