414 Follower
25 Ich folge
Mary

BookPages

[Rezension] "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" Suzanne Collins

Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele  - Sylke Hachmeister, Peter Klöss, Hauptmann Hauptmann  Kompanie, Suzanne  Collins

Titel: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
Autor: Suzanne Collins
Verlag: Oetinger
Originaltitel: The Hunger Games 1
Preis: 17,90€ (gebunden)
Seitenanzahl: 414
ISBN: 978-3-79891-3218-6 
Erscheinungstermin: 17.Juli 2009
Buchreihe: Ja (Trilogie)
Punktanzahl: 5 von 5 Punkten

Inhalt:
Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln – was empfindet sie für Peeta?

Meine Meinung:

Am Anfang wollte ich dieses Buch , ehrlich gesagt, gar nicht lesen, weil es heißt, dass das Buch sehr “sciencefictionmäßig“ ist.
Doch weil jeder von dem Buch geschwärmt hatte, gab ich mir einen Ruck und fing an die 1. Seite zu lesen. Dann die 2. und dann die 3. . Das Buch faszinierte mich so, da es so schön und spannend geschrieben ist. Nach 2 Tagen hat ich die 414 Seiten in mich verschlungen. Mich konnte in dieser Zeit niemand mehr ansprechen, da ich so mit dem Buch beschäftigt war.

Das Cover und der Titel passen perfekt zum Buch und dessen Inhalt. Die Blätter mit Blut stellen den Wald (die Arena) da, in der sich die Spieler (Tribute) gegenseitig töten; das Mädchen ist höchstwahrscheinlich Katniss und Panem ist das Land in der die Geschichte spielt.

Über die Autorin:
An das Jahr 2003 wird sich die Amerikanerin Suzanne Collins sicher gern erinnern. Damals erschien "Gregor und die graue Prophezeiung", ihr erster Roman für Kinder und Jugendliche. Die Geschichte des New Yorker Jungen, der unter der Stadt das Reich der Unterländer entdeckt, faszinierte sowohl junge als auch erwachsene Leser, und das Buch schoss in die Bestsellerlisten. Schon vorher hatte die 1962 in New Jersey geborene Autorin Drehbücher für preisgekrönte Kinderserien im amerikanischen Fernsehen geschrieben. Mittlerweile sind weitere "Gregor"-Bücher erschienen und auch das Nachfolgebuchprojekt, "Die Tribute von Panem", wurde hochgelobt und in Deutschland 2010 für den "Jugendliteraturpreis" nominiert. Suzanne Collins lebt mit ihrer Familie und einigen Katzen in Connecticut.

Leseprobe

Hier Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele kaufen

Viel Spaß beim Lesen!
Eure Mary♥